Captcha in drei Scritten erstellt (antispam)

Captcha in drei Scritten erstellt (antispam)

Posted by ariesprodesign in PHP, Programmierung, Webdesign 15 Jun 2014

CAPTCHA steht für Completely Automated Public Turing-Test to Tell Computers and Humans Apart – wörtlich „Vollautomatischer öffentlicher Turing-Test, um Computer und Menschen zu unterscheiden“.

Die Captchas werden verwendet, um Roboter (auch Bots genannt) die Nutzung von bestimmten Diensten zu verhindern, da solche Roboter, die Seite nach Formularen absuchen, um ihren Spam einzutragen. Wenn man ein Forum oder ein Blog betreibt, muss man dafür sorgen, dass solche Roboter kein Müll eintragen können.

Ich werde euch, in drei Schritten zeigen, wie Ihr ein Zahlen & Buchstaben-Captcha in Ihrem Formular integrieren könnt. Der Nutzer bekommt ein Bild angezeigt, auf dem Bild sind Zahlen und Buchstaben zu erkennen, eine Art von Sicherheitscode, dann muss der Nutzer den richtigen Sicherheitscode auf dem Formular eintragen. Wenn das Formular gesendet wird, kümmert sich unser Code darum, die Eingaberichtigkeit zu prüfen.

Drei Schritten

  1. Zufallscode generieren und in eine Session-Variable speichern
  2. Bild generieren
  3. Bild anzeigen und Captcha in dem Formular integrieren

Zufallscode generieren und in Session-Variable speichern:

 

Bild generieren:

Wir brauchen ein Ausgansbild für den Hintergrund. Mein Ausgangsbild habe ich hier gespeichert: images/captcha.png, man kann aber mehrere Bilder haben und per Zufall auswählen lassen.

background

Wir haben die Farben ausgewählt, nun zeichnen wir ein paar Linien, um die Schwierigkeit für Roboter zu erhöhen.

Um unsere Sicherheitscode auf dem Bild zu schreiben, verwenden wir die imagettftext ()-Funktion, mit der Funktion kann man ein TTF-Text in einem Bild erzeugen. Die Funktion benötig ein Font auf den Webspace, hierbei empfehle ich, die x-files Schrift (Downloaden) zu nehmen, die speichern wir unter fonts/x-files.ttf. Es kann jedoch auch eine andere, lesbare Schrift, verwendet werden.

Einschließlich fügen wir unser Captcha auf der Website ein.

Jetzt brauchen wir ein Formular, wo der Nutzer die Sicherheitscode eingeben kann.

Hier werden wir, sobald der Nutzer das Formular versendet hat, den eingegebenen Captcha validieren.

Sie können bei Fragen, hier gern ein Kommentar schreiben.

PS: Für WordPress empfehle ich euch, das Antispambee Plugin.

Schreiben Sie einen Kommentar